Nr. 135/2019 | «dresses – 250 Jahre Mode»

Hodler: influences et postérité | «Nächster Halt Nirvana – Annäherungen an den Buddhismus» | Asen : Mémoires de fer forgé dans l’art vodun du Danhomè

Inhalt


«dresses – 250 Jahre Mode»

 

Im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen werden seit der Gründung auch Mode und Accesoires gesammelt. Jetzt lädt das Museum zur ersten umfassenden Präsentation dieser Modesammlung. Ergänzt wird die Ausstellung mit junger Mode von heute: Kreationen von Studierenden der Schweizerischen Textilfachschule Zürich. Sie haben sich dazu von Stilelementen der Vergangenheit inspirieren lassen.

Magazin kaufen

Leseprobe